Grafik: Richtungsabhängige Werkstoffeigenschafte von PA6-GF30

Grafik: Richtungsabhängige Werkstoffeigenschafte von PA6-GF30

Richtungsabhängige Werkstoffeigenschaften von PA6-GF30 relativ zur Fließfront. Der Unterschied in Steifigkeit und Festigkeit kann bis zu Faktor zwei betragen.

Die Koppelung von Füllsimulation und Strukturberechnung erlaubt eine exaktere Auslegung von kurzfaserverstärkten Spritzgussbauteilen als die klassische isotrope Analyse. Kostspielige Designschleifen und Werkzeugänderungen können so vermieden werden.

Photo info

Popular tags

Navigator

  • Kinematische Drapiersimulation I
  • Kinematische Drapiersimulation II
  • Kinematische Drapiersimulation III
  • FE-basierte Umformsimulation
  • Grafik: Richtungsabhängige Werkstoffeigenschafte von PA6-GF30
  • Integrative Simulation eines innendruckbelasteten Ausgleichsbehälters
  • Exemplary modeled patch laminate (l.) and simulation results (r.)
  • Modell GT fermee
  • Gazelle car after virtual frontal crash
View more information