Staubabsaugung

Staubabsaugung

Staubemissionen bei der spanenden Endbearbeitung von CFK gefährden Mensch und Maschine.

„Beta“ und „Tesla“ hießen die ersten serientauglichen Bearbeitungszentren für carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK). Für sie entwickelte der baden-württembergische Hersteller EiMa Maschinenbau in einem gemeinsamen Projekt mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) eine verbesserte Stauberfassung, um manuelle Reinigungsarbeiten vollständig überflüssig zu machen.

Photo info

Popular tags

Navigator

  • Staubabsaugung
  • CFK-Serienmaschine "Beta" mit optimierter Staubabsaugung
  • Erfolgsfaktor Trennmittel auch für CFK-Leichtbau
  • Konfigurationswechsel beim Twister mit einem Dreh
  • Hochleistungstraversen
  • Schwingungsdämpfung durch CFK
  • Workshop der CCeV-AG "Bearbeitung"
  • Kompetenzen der Partner im Projekt CompoMold
  • Werkzeugkonzept "Doppelte Tauchkante"
View more information